S1200x250

Bequem und sicher mit der BOB zum Oktoberfest und wieder zurück: mehr Sitzplätze und umsteigefreie Verbindungen

Holzkirchen, 18.09.2015

Während des Oktoberfestes erhöhen wir unsere Kapazitäten und verstärken abends ab 21:00 Uhr die Züge. Alle Züge werden zwischen München und Holzkirchen in Dreifach- statt Doppeltraktion gefahren. So stehen Ihnen insgesamt fast 500 Sitzplätze zur Verfügung.

Als zusätzlichen Service verkehren Züge umsteigefrei. Richtung Tegernsee entfallen vom 19. September bis 4. Oktober ab 21:00 Uhr die Umstiege in Schaftlach. Auch setzen wir während des Oktoberfests mehr Sicherheitspersonal in ihren Zügen ein.

Zur Anreise empfehlen wir Wiesn-Gäste bis München Hauptbahnhof zu fahren. Von hier können Besucher des Oktoberfestes den beschilderten Fußweg zum Festgelände und zurück nutzen. Vom Hauptbahnhof geht es über den Ausgang Bayerstraße Richtung Theresienwiese und dann beispielsweise links über die Paul-Heyse-Straße, Schwanthalerstraße sowie St. Pauls-Straße zum Festplatz. Viele Fahrgäste steigen bereits an der Station Donnersbergerbrücke in die S-Bahn zur Hackerbrücke um, wo es oft zu einer Überfüllung der S-Bahn und des Bahnhofes kommt. Zeitlich sind Umstieg und Fußweg genauso lang wie der Weg direkt vom Hauptbahnhof. Eine genaue Wegbeschreibung gibt es hier.