S1200x250

Bisher stärkstes Skiwochenende bei der BOB. Hohe Verkaufszahlen der BOB/Ski-Kombitickets

30.01.2017

Sonniges Wetter und perfekte Schneeverhältnisse haben am vergangenen Wochenende viele Münchner zum Skifahren oder zu Spaziergängen ins Oberland gelockt. Die Hauptzüge am Morgen und am Abend von und nach Lenggries und Bayrischzell hat die BOB verstärkt. 465 Skikombitickets verkauft – zum Vergleich: im gesamten Januar 2016 waren es dagegen 631.

Das perfekte Winterwetter am vergangenen Wochenende hat zu einem Ansturm auf die Skigebiete im Oberland geführt. Während die Straßen schon ab den Autobahnabfahrten weitgehend verstopft waren, konnten die Reisende, teils dicht gedrängt, mit der BOB sicher an ihr Ziel fahren. Die Bayerische Oberlandbahn GmbH, die die BOB betreibt, hat für die Ausflügler am Morgen und am Abend extra die Züge Richtung Bayrischzell und Lenggries verstärkt. Am Nachmittag verzichteten dennoch etwa 20 Reisende auf die Fahrt mit der BOB ab Schliersee und namen den leereren Zug ein halbe Stunde später Richtung München. Eine Frühverbindung musste von Schliersee nach Bayrischzell mit dem Bus gefahren werden. „So ein Wochenende ist für uns immer Glück und Herausforderung zugleich. Wir freuen uns, gegenüber dem Auto eine tolle Alternative für die Fahrt in die Berge zu sein. Aber gleichzeitig müssen wir den Betrieb natürlich anders organisieren und unsere Triebfahrzeugführer und Kundenbetreuer sind stark gefordert“, so Dr. Bernd Rosenbusch, Vorsitzender Geschäftsführer der Bayerischen Oberlandbahn GmbH, über das vergangene Wochenende. „Was die Reisezeit und die Fahrtkosten in die Berge angeht, sind wir aber auf unseren Strecken unschlagbar.“

Die Verkäufe der Kombitickets mit den Bergbahnen in Lenggries, Bayrischzell und am Spitzingsee haben einen Sprung gemacht. Wurden im Januar 2016 noch 631 Tickets verkauft, schaffte das vergangene Wochenende alleine 465 Tickets. In Summe wurden im Januar 2017 nun bislang schon 2.123 Ticktes verkauft. Die Kombitickets kosten ab 26 € (Kinder bis 15 Jahre) bis 48 € (Erwachsene) und beinhalten neben der An- und Abreise mit der BOB einen Tages-Skipass des gewünschten Skigebietes (Sudelfeld, Spitzingsee oder Brauneck) sowie den Bustransfer zwischen Bahnhof und Skigebiet.